Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Innsbrucker Silvesterlauf im Zeichen der Flutopfer

29.12.2004, 12:00:00
Foto:
MaxFun Sports

Das Stadtlaufteam und die Sponsoren des Silvesterlaufes schließen sich dem Spendenaufruf der Caritas für die Flutopfer an.

Das Stadtlaufteam spendet einen Euro pro Teilnehmer des Innsbrucker Silvesterlaufes für die Opfer der Flutwelle an die Caritas. Auch die Sponsoren des Innsbrucker Stadtlaufes schließen sich dieser Spendenaktion an. Der Gesamtbetrag wird im Zuge der Siegerehrung (ca. 18.15 Uhr, Bühne Maria-Theresien-Straße) von Silvesterlauf-Organisator Michael Wanivenhaus an die Caritas übergeben.

700 Läufer erwartet
Bisher sind über 500 Meldungen eingegangen. Wanivenhaus rechnet mit rund 700 LäuferInnen, die die 5,6 km durch die festlich beleuchtete Innsbrucker Innenstadt in Angriff nehmen werden. Es werden auch wieder originell verkleidete Laufteams erwartet, wie die „Hexenhaxen“ und die Eishockeyschiedsrichter. Martin Windbichler läuft wieder als glücksbringender Rauchfangkehrer am Schluss des Feldes in die Maria-Theresien-Straße ein und stößt mit allen TeilnehmerInnen mit Sektella auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Laufjahr 2005 an.

LäuferInnen beim „Frozen Heaven“
Jeder/e TeilnehmerIn erhält eine Eintrittskarte für die Eröffnungsfeier „Frozen Heaven“ (12. Jänner, ab 17 Uhr, Tivoli Stadion) der Winteruniversiade.

Der Bericht wurde vom Veranstalter selbst im Eventmanager von MaxFun.cc eingetragen

Jane Kathrein

Link: www.silvesterlauf-innsbruck.com

MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.