Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Wer krank ist gehört ins Bett

28.11.2009, 12:00:00
Foto:
© Ernst Rose/PIXELIO

Trainingsstopp: Eine Herzmuskelentzündung etwa kann sehr leicht tödlich ausgehen.

Sie geht seit Wochen um, die Schweinegrippe. Und obwohl die meisten durchschaut haben, dass das Ganze (wahrscheinlich/vielleicht/man weiß es nicht genau) eine künstlich aufgebauschte Sache ist - um der Pharmaindustrie ein paar fette Gewinne zu bescheren - oder auch nicht, denn wir alle kennen die Fast-Horror-Filme aus Hollywood, in denen Viren mutieren und (fast) nicht mehr unter Kontrolle zu bringen sind; und selbstverständlich ist in dieser Welt alles möglich, auch wenn Experten immer wieder Statements abgeben, die untermauerter nicht sein könnten. Einziges Faktum dürfte sein, dass es sich bei der Schweinegrippe um ein Grippe-Virus handelt, no na. Und dass es weltweit schon einige Tote gegeben hat, auch in Österreich. Was man allerdings dabei nicht vergessen darf, dass es Jahr für Jahr Grippetote gibt, auch in Österreich.

Unterschieden werden muss allerdings zwischen der „Grippe“ und dem „grippalen Infekt“. Wer schon einmal an einem „echten“ Grippevirus erkrankt ist, der weiß, dass es sich dabei um eine schwere Krankheit handelt, die sämtliche Energiereserven aufbraucht, die den Körper beinah vollends schwächt. Ein „grippaler Infekt“ hingegen ist etwas mehr als ein Schnupfen; erhöhte Temperatur oder Fieber können ebenfalls auftreten. Für das Immunsystem ist einmal jährlich eine solche Erkrankung gar nicht schlecht, so wird es gefordert und muss arbeiten.

Was in dieser „Grippesaison“ anders zu sein schein, ist folgendes Krankheitsbild und der Umgang mit selbigem. Sehr viele SportskollegInnen, aber auch sehr viele ArbeitskollegInnen und SchülerInnen leiden seit Wochen unter immer wiederkehrenden Halsschmerzen, die dann so plötzlich und unerklärlich wieder verschwinden wie sie aufgetaucht sind; unter leichten Fieberanfällen, die in einigen Fällen aber nicht einmal eine Stunde andauern; unter Schleimbildungen der Hals-Nasen-Mundregion, die vor allem in Situationen, in denen man nicht alleine ist, unangenehm sind. Und unter Übelkeit, die aber auch gleich wieder verschwindet. Alles in allem dürfte es sich also um eine Erkrankung handeln, die latent im Körper haust, die nicht wirklich ausbricht, die aber auch nicht wirklich verschwindet.

Und was macht der passionierte Läufer/Triathlet/Outdoor-Freak dann? Irgendwann pfeift er auf die guten Ratschläge, die er in seinem Hinterkopf gespeichert hat, und geht dann doch raus trainieren. Die „Vernünftigeren“ setzen sich zumindest auf den Ergometer, der, wenn er in einem Fitnesscenter steht, natürlich ein wunderbarer „Wirt“ zum Weitergeben der komischen Krankheit ist. Ebenso wie Sauna, Dampfbad und Nassräume. Herrschaften, so geht das nicht!

Erstens bedeutet JEDE Erkrankung in dieser Richtung einen TrainingsSTOPP, denn hier kann man sich tatsächlich mehr schaden als nützen. Eine Herzmuskelentzündung etwa kann sehr leicht tödlich ausgehen. Abgesehen davon ignorieren die meisten, dass sie sich andauernd und wieder und wieder gegenseitig anstecken. Ebenso, wenn man krank zur Arbeit geht; verständlich zwar in Zeiten wie diesen, weil man Angst hat gefeuert zu werden, aber würden alle gleich denken, wären wir wahrscheinlich schon wieder gesund. So geht das eben nicht. Öffentliche Schulen etwa werden erst geschlossen, wenn mindestens 50% der Kinder die Schweinegrippe diagnostiziert bekommen haben. Man kann sich vorstellen, wie es in den Schulen zugeht…

Überlegen Sie das, wenn Sie husten, verschleimt sich, sich matt fühlen; lassen Sie die Laufschuhe eine Zeitlang im Kasten, kurieren Sie sich aus, und Sie werden sehen, in ein paar Tagen/Wochen fangen Sie dafür umso motivierter und stärker wieder an zu trainieren!

Link: www.MaxFun.cc

relevante Artikel
Gesundheit

Sport nach Erkältung

Der Wiedereinstieg in das Laufsport-Training 
Gesundheit

Das Immunsystem stärken

Mit diesen Tipps sagt man der Erkältung und Grippe den Kampf an
Training

Die Folgen einer Trainingspause

Das passiert, wenn man mit dem Sport aufhört
Training

Richtig ausgerüstet für die herbstliche Laufrunde

Diese Tipps sollte man in der kalten Jahreszeit beachten
Training

Lauf-Fehler im Herbst

Diese Fehler gilt es beim Laufen unbedingt zu vermeiden
Training

Lauf-Tipps für den Herbst

So kommt man laufend durch die herbstliche Zeit
Gesundheit

Leistungsdiagnostik als Selbsttest

Ein solche Test kann auf mehrere Arten und Weisen erfolgen
Gesundheit

Tod auf der Ziellinie

Plötzlicher Herztod beim Sport
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.