MaxFun Sports Laufsport Magazin

Wettkampfwoche

29.03.2009, 12:00:00
Foto:
MaxFun.cc/K.Köb

Die Zeit der ersten wichtigen Wettkämpfe ist da und in wenigen Wochen startet auch die Marathonsaison in Österreich.

Vorausgesetzt Sie sind gut vorbereitet und haben während der vergangenen Wochen und Monate seriös trainiert, können Sie getrost und motiviert an den Start Ihres persönlichen Hauptwettkampfs des Frühjahrs gehen. Eines aber sollten Sie nicht übersehen: Die Wettkampfwoche ist eine der wichtigsten und kann unter Umständen, wenn unvorsichtig gestaltet, die beste Vorbereitung zunichte machen. Achten Sie daher auf ein paar wenige Tipps für die letzten paar Tage vor dem Wettkampf.  

Die Wettkampfwoche dient in erster Linie der Regeneration und Motivation. Laufen Sie maximal zwei bis drei Mal. Am Dienstag oder Mittwoch sollten Sie noch eine letzte etwas härtere Einheit planen: Nach dem ordentlichen Einlaufen absolvieren Sie z.B. 2 x 4 Kilometer im Wettkampftempo für den Halbmarathon, für den Marathon können es auch ein paar mehr sein. Dazwischen legen Sie einige Minuten Trabpause ein, am Ende folgt das obligatorische Auslaufen. Am Donnerstag oder Freitag kann dann noch ein regenerativer Dauerlauf über maximal 60 Minuten auf dem Programm stehen. Ob Sie am Vorwettkampftag noch eine halbe Stunde traben möchten, ist individuell und bleibt Ihnen überlassen, keinesfalls jedoch dürfen Sie in der letzten Woche zu viel laufen. Alles was Sie bis dahin noch nicht trainiert haben, können Sie auch jetzt nicht mehr aufholen.

Abgesehen von der körperlichen Regeneration sollten Sie diese Woche auch noch für ein paar andere Vorbereitungen nutzen. Setzen Sie sich geistig mit Ihrem Wettkampf auseinander. Denken Sie über Ihren Zeitplan nach, überlegen Sie noch einmal, welche Laufbekleidung Sie anziehen werden und organisieren Sie Ernährung und Getränke für den Lauf. Während der letzten Tage sollten Sie sich auch noch bewusster als sonst ernähren. Trinken Sie besonders in den letzten ein, zwei Tagen mehr als gewöhnlich, der Körper speichert Flüssigkeit, was gerade für den Marathon von Bedeutung ist.  

Bleiben Sie also besonnen und passen sie auf, nichts Entscheidendes mehr falsch zu machen! Freuen Sie sich auf den Wettkampf, verlassen Sie sich auf Ihre Vorbereitung und sammeln Sie Ihre Kräfte! Lassen Sie sich nicht mehr durch irgendwelche Insidertipps verunsichern! Dann wird nichts schiefgehen und Sie werden sicher ins Ziel kommen.  

Dr. G. Heidinger

Link: www.MaxFun.cc

Ergebnisse
11. Oktober 2019
Graz Marathon
 Ergebnisse
13. Oktober 2018
Graz Marathon
 Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
15. Mai 2022
Salzburg Marathon
10. April 2022
Obermain-Marathon
27. Oktober 2021
TCS Amsterdam Marathon
21. Oktober 2021
Frankfurt Marathon
relevante Artikel
Laufsport

Intervalltraining

Was ist Intervalltraining
Tipps & Trends

Digitale Umsetzung von Corona Schnelltest mit MaxFunRegister

Jetzt anmelden, damit der Friseur-Termin wahrgenommen werden kann
Frauen Fitness

Wieder im Trend, der Hula-Hoop Reifen

Effektives Training mit dem Reifen
Ernährung
Ernährung

Das neue Jahr kann nur besser werden

Mit den richtigen Zielen steigerst du deine Motivation
Training
Nordic Fitness

Nordic Walking ist in dieser Zeit beliebt

In Zeiten von Lockdown mit Nordic Walking in Bewegung bleiben
Training

Lauftempo bei kalten Temperaturen

Gute Gründe für den Winterlauf
Album Graz Marathon / 13.10.2019
Album Graz Marathon / 14.10.2018
Album Graz Marathon - Junior Marathon / 13.10.2018
Album RunCzech - Mattoni Olomouc Halbmarathon / 23.06.2018
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.