MaxFun Sports Laufsport Magazin

Damals vor 24 Jahren auf der Landstraße

26.04.2010, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Ob es auch heuer bei der 25. Auflage dieses traditionellen Laufs noch den einen oder anderen Teilnehmer gibt, der schon damals beim ersten Mal dabei war?

1986 klingt wahrscheinlich für die etwas älteren Generationen nicht so als wäre es schon allzu lang her. Dennoch aber sind es tatsächlich 24 Jahre, die seitdem vergangen sind. Was alles damals in diesem Jahr an Wichtigem geschehen ist, wird jeder für sich selbst hoffentlich noch überblicken. Für mich persönlich war es das Jahr, in dem ich an meinem ersten Triathlonbewerb teilgenommen hatte. Dasselbe Jahr, in welchem auch der erste Landstraßer Bezirkslauf stattgefunden hatte. Damals im Vergleich zu heute, noch mit recht wenigen Teilnehmern, obwohl es eigentlich jene Zeit war, zu der sich der Laufboom zu entwickeln begann. Es war im Übrigen auch das Jahr, in welchem Gerhart Hartmann die bis heute nicht eingestellte Marathonbestzeit von 2 Stunden und 12 Minuten aufgestellt hatte. An dieser Marke haben sich im Übrigen einige österreichische Spitzenläufer "die Zähne ausgebissen". 

Ob Hartmann zufällig auch an diesem ersten Bezirkslauf teilgenommen hatte, lässt sich schwer in irgendwelchen Archiven finden. Wir vermuten allerdings eher, dass dies nicht der Fall gewesen war. Die Strecke allerdings war schon damals eine sehr attraktive. Der Rundkurs um den Donaukanal mit seiner Länge von knapp 10 Kilometern war allerdings schon zu dieser Zeit Läuferfreundlich, vor allem aufgrund der autofreien Strecke. Freilich hat sich seitdem vieles verändert am Donaukanal. Es gab zum Beispiel noch keine Billa-Filiale dort, was aber auch die Wenigsten sonderlich interessieren wird. Mich schon, hatte ich nämlich meinen damaligen Wohnsitz dort. Dafür gab es die legendäre Fähre über den Kanal, eine der wenigen Möglichkeiten schnell und ohne viele Umwege überzusetzen. Jetzt hat man eine Brücke gebaut. Praktisch, vor allem für uns Läufer.

Wie damals das Ambiente eines der noch ganz seltenen Bezirkslaufes im Allgemeinen war, so ähnlich war es auch auf der Landstraße. Als Läufer bzw. Läuferin wurde man trotz des langsam erwachenden Laufinteresses in den meisten Umfeldern eher als exotisches Wesen wahrgenommen. Mir beispielsweise war es zu dieser Zeit zumeist sogar peinlich, beim Laufen gesehen zu werden, warum ich seltsamerweise das eine oder andere Mal möglichst unauffällig das Haus verließ, um mit dem Auto irgendwohin zu fahren, um erst dort unter wenigen Gleichgesinnten mein Training zu absolvieren.

Ob es auch heuer bei der 25. Auflage dieses traditionellen Laufs noch den einen oder anderen Teilnehmer gibt, der schon damals beim ersten Mal dabei war, wissen wir noch nicht genau. Einer der Aktivsten - und fast von Anfang an dabei - ist der ehemalige Landstraßer Bezirksvorsteher Rudi Bergen, der es bis heute auf über 15 Starts gebracht hat. Wir dürfen annehmen, dass er auch heuer wieder seine Sportlichkeit unter Beweis stellt, trotz seiner mittlerweile knapp 80 Lebensjahre. Traditionellerweise fand der Lauf fast immer am ersten Maisonntag statt und so wird es auch heuer wieder sein.

Und selbst Weltklassezeiten wurden dort schon gelaufen. So z.B. im Jahre 2004 von Sofiane Mechehoud, der die 9,9 km lange Strecke in unglaublichen 29:20 Minuten bewältigte. Ob jemand an diese Zeit am 2. Mai 2010 herankommt oder sie gar einstellt, wird sich zeigen. Zumindest aber können wir uns darauf verlassen, dass die gemessenen Zeiten genau stimmen, denn im Unterschied zu damals, haben wir ja heute ein Chipzeitnehmungssystem. Praktisch ist es schon, aber irgendwie stimmt es mich ein wenig nostalgisch.

Dr. G. Heidinger

Link: www.MaxFun.cc

Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
17. Oktober 2021
Wiener Feuerwehrlauf
3. September 2021
Wienerwald Ultra-Trail
2. September 2021
Wien Energie Business Run
29. August 2021
Wienerwaldlauf
1. Juli 2021
Herzlauf Salzburg
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
11. Juni 2021
Herzlauf Steiermark
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
relevante Artikel
Laufsport

Nenngeldsprung beim Herzlauf Wien

Noch dieses Jahr für den Charity-Lauf anmelden
Laufsport

Oberösterreich zeigte Herz

Das war der Herzlauf Oberösterreich in Traun
Laufsport

Das war der 2. Herzlauf Vorarlberg

SportlerInnen zeigten ein großes Herz für herzkranke Kinder
Laufsport

Finale der Herzlauf-Serie

In Traun findet der Herzlauf Oberösterreich statt
Laufsport

Herzlauf Vorarlberg

Erlös geht an den Verein Herzkinder Österreich
Laufsport

Das war der Herzlauf Tirol

Motto „Achte auf dein Herz und laufe für meins“
Laufsport

Businessrun im Wiener Prater

Es war die 19. Auflage des Traditionslaufs
Laufsport

Herzlauf startet in Tirol

Laufend die Herzkinder Österreich unterstützen
Album Wiener Höhenstraßenlauf 2017 / 07.10.2017
Album LadiesRun Wien / 16.09.2017
Album Wienathlon vom 2. und 3. Juni / 02.06.2017
Album Brigittenauer Bezirkslauf / 25.05.2017
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.