MaxFun Sports Laufsport Magazin

Der Anmeldestand befindet sich weiter auf Rekordkurs

28.07.2011, 12:00:00
Foto:
© Bildbearbeitung Noll

Austria Triathon Podersdorf vom 26. bis 28. August 2011 - Mittlerweile ist die Zahl der Vorjahresanmeldungen überschritten worden und die 1000er Schallgrenze ist in Griffweite.

Der Countdown für den 24. Austria Triathlon vom 26.- 28.8.2011 in Podersdorf beginnt - noch knapp 30 Tage Zeit die Form zuzuspitzen. Während für die Ironman-Distanz die Startplätze garantiert werden, könnte es Mitte August bei der Halbdistanz eng werden. In Summe sind sowohl für die Halbdistanz als auch Sprintdistanz weniger als 200 Plätze frei.

Der Klassiker über die Ironman-Distanz verspricht am 27.8.2011 ein besonders hochklassiges Rennen.

Der Kampf um die Staatsmeisterschaftskrone ist zumindest ein Zweikampf zwischen Andreas Fuchs, der unbedingt zum 3. Mal in Folge gewinnen will und Robert Lang mit dem starken Ausländer Petr Vabrousek als Zugpferd.

Georg Swoboda hat nach seinem Ermüdungsbruch die Saison leider vorzeitig beenden müssen. Robert Lang zeigte sich mit dem 10. Platz in Klagenfurt extrem stark und Andi Fuchs lehrte am Rad in Roth der Weltklasse das Fürchten. Aber auch Altmeister Alexander Frühwirth, 6 facher Gewinner schont sich diesmal für Podersdorf und möchte den “Jungen” aufzeigen, was in ihm noch steckt. Lokalmatador Rainer Fuhrmann war immerhin schon Vizestaatsmeister und ist gefährlicher Außenseiter.

Aus dem Ausland hat sich Petr Vabrousek aus Tschechien angesagt. Er hält den Weltrekord an Top 10 Platzierungen beim Ironman. Sagenhafte 60 Top Ten Platzierungen stehen zu Buche. Seine persönliche Rekordzeit liegt bei 8:05 und er hat ein klares Ziel: das neue VW Cabrio für den Streckenrekord zu kassieren. Aber auch die Österreicher haben dieses im Visier. Auch die anderen Distanzen versprechen Hochklassiges mit Topnamen wie Bernhard Keller über die Halb-Distanz.

Bei den Damen ist Bettina Zelenka wieder in guter Form und aktuell Favoritin für den Staatsmeistertitel. Über die Halbdistanz der Frauen wird es mit den beiden "Pin up"Ausländerinnen Kristina Lapinova und der Vorjahressiegerin Dr. Zsuzsanne Szakaly heiß hergehen und die Blicke der Männer auf sich ziehen.

Mag. Andreas Sachs

Link: www.austria-triathlon.at

relevante Artikel
Triathlon

Austria Triathlon Podersdorf stand heuer unter einem besonderen Stern

Aktuelle Fakten, Zeiten und nette Erinnerungen an alte Zeiten zum Austria Triathlon Podersdorf
Triathlon

Erster Wettkampftag vom Austria Triathlon Podersdorf

Es war hart und sehr schnell - so ist Podersdorf
Triathlon

Kurt Mitschko

Kurti war eine Persönlichkeit, an der man im Triathlonsport nicht vorbeikommen konnte
Urlaub

Trainingscamp vom Austria Triathlon Podersdorf

Du möchtest Dich gerne professionell auf die Triathlon-Highlights 2013 vorbereiten
Damals

Ironman Bike splits

In den letzten Jahren werden die Radzeiten bei Ironman-Veranstaltungen, zumindest, was die Spitze betrifft, immer flotter. Woran liegt das?
Triathlon

Nenngeldsprung beim Jubiläumsrennen in Podersdorf

Nur noch wenige Tage bis zum Nenngeldsprung vom Austria Triathlon Podersdorf 2012.
Training

Der innere Schweinehund beim Ausdauersporttraining

Will der eine Schützling mit positiver Unterstützung motiviert werden, so mag das beim anderen durchaus in die Hose gehen, der benötigt vielleicht hauptsächlich Tritte in den Hintern und Beschimpfungen.
Triathlon

Triathlontraining im Winter

Austria Triathlon Podersdorf 2010 zum dritten Mal hintereinander mit österreichischen Staatsmeisterschaften über die Ironman-Distanz
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.