Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Bei der VCM-Winterlaufserie findet man immer Gruppen bzw. Tempomacher

14.01.2014, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Diese Laufserie zur Vorbereitung auf den Vienna City Marathon 2014 ist einzigartig auf der ganzen Welt.

Die Hauptallee bietet erstens fast immer perfekten Windschutz, weil die Bäume der Allee den lästigen „Zeitdieb“ von seiner Tätigkeit abhalten. Die flache und gut asphaltierte Strecke lädt quasi zur Jagd auf Bestzeiten ein. Und wer sich wirklich „nur“ auf den VCM vorbereiten und daher nicht ganz so schnell unterwegs sein möchte, findet immer Gruppen oder „Tempomacher“, die gleichmäßig wie ein Schweizer Uhrwerk durch das Lieblings-Trainingsgebiet der Wiener pflügen.

Legendär sind sie, die einstigen Schlachten, die sich dort abgespielt haben, als etwa der weltberühmte Dolfi Gruber, seines Zeichens 198-facher Österreichischer Staatsmeister, so oder so ähnlich pflegte er sich zumindest vorzustellen, einfach mit dem Fuß einen Strich durch die Pferdespur auf der Seite der Fahrbahn zog; und als er zu den Ersten im Ziel lapidar sagte, sie mögen sich doch einfach einen Pokal aus der Kiste aussuchen, sind eh alle von ihm selbst gewonnen. Legendär mittlerweile die Massen, die durch die grüne Lunge von Wien traben, alle mit vernünftigem Trainingsplan und noch vernünftigeren Kilometerschnitten. Legendär auch die Sonntagsfußgänger, die wie einst der Kaiser mit seinem Gefolge durch den Prater marschieren und sogar hie und da ein „Hoppauf“ aus ihrem Innersten hervorquälen.

Für all diejenigen, die heuer beim VCM reüssieren möchten, stellen die unterschiedlichen Distanzen bei den 3 VCM-Vorbereitungsläufen eigentlich ein Muss dar. Wobei es für die meisten nicht so verkehrt sein wird, beim 1. Lauf lediglich die 7, beim 2. den 14-er und beim 3. den 21-er oder sogar 28-er in Angriff zu nehmen. Einfach aus trainingsmethodischer Sicht heraus. Das Ganze stets in ordentliches Ein- und Auslaufen/-fahren verpackt, versteht sich. Dann steht einer PB beim „ganzen“ VCM 2014 nichts mehr im Wege.


VCM-Winterlauf-Serie 2014

19. Jänner/16. Februar/ 9. März
Startnummernabholung am jeweiligen Renntag von 8:00 bis 9:30 Uhr im Start/Zielbereich beim Stadionbad-Parkplatz
Start: 10:00 Uhr
Distanz: 7km, 14km, 21km
am 9. März bei der VCM-Winterlaufserie" title="VCM-Winterlaufserie">VCM-Winterlaufserie 3 = zusätzlich 28km-Distanz
Duschen stehen im Ernst Happel Stadion im Sektor E (am Ende vom Marathonweg) für die TeilnehmerInnen zur Verfügung!
Anmeldung unter www.Anmeldesystem.com

Christian Kleber (MAS)

Link: www.Anmeldesystem.com

Ergebnisse
relevante Artikel
Laufsport

VCM wegen Covid-19 abgesagt

Vienna City Marathon fällt dem Coronavirus zum Opfer
International

Ein internationaler Laufsport-Rückblick zum vergangenen Wochenende

Überall läuft es: Bonn Marathon, Freiburg Marathon, Halbmarathon in Prag und Berlin
Laufsport

Zahlen, Fakten vom diesjährigen Vienna City Marathon

Lemawork Ketema knallte nach 2h10Min44s ins Ziel und Streckenrekord von Nancy Kiprop
Training

Vienna City Marathon - der Countdown läuft

Versäumtes Training kann man schlicht und einfach nicht nachholen
Laufsport

Das rot-weiß-rote Rennen beim Vienna City Marathon

Die Top-Österreicher Männer und Frauen beim 35. Vienna City Marathon am 22. April
Laufsport

Salaheddine Bounasser holte sich den Sieg beim VCM

Ungewöhnlich hohe Temperaturen beim 35. Vienna City Marathon
Laufsport

Marathonwoche in Wien

Nachmeldungen nur solange Startnummernvorrat reicht
Laufsport

Top-Athleten in Wien

Konkurrenz beim diesjährigen VCM ist groß
Album Vienna City Marathon / 12.04.2015
Album Vienna City Marathon 1994 / 10.04.1994
Album VCM-Winterlauf 3 / 08.03.2015
Album VCM-Winterlauf 2 / 15.02.2015
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.