Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Faszination Triathlon beim DATEV Challenge Roth

23.07.2014, 12:00:00
Foto:
© Challenge Roth

Der Schwimm-Start, welcher in 16 Wellen wegen der hohen Teilnehmeranzahl erfolgt, befindet sich an der Kanallände Hilpoltstein.

Dieses Jahr wird in Roth gefeiert, und zwar mit allem was dazu gehört - sogar einem riesigen Feuerwerk – denn das Jubiläum "30 Jahre Triathlon in Roth" steht an.

Bereits seit 1984 wird in der Fränkischen Stadt dieser einzigartige Triathlon abgehalten. Aus diesem Grund werden sich am Sonntag dem 20. Juli 2014 wieder über 3500 Einzelstarter sowie 650 Staffeln aus 62 verschiedenen Nationen bei der klassischen Triathlon-Langdistanz an den Start stellen. Auf dieser Distanz ist die DATEV Challenge Roth die teilnehmerstärkste Veranstaltung weltweit.

Livestream im Internet, internationale Fernsehaustrahlungen und den generellen Aufwand, der bei dieser Triathlon-Veranstaltung getätigt wird, ist für die Triathlon-Fan-Gemeinschaft ein wahrer "Augenschmaus".

Der Wettkampf startet mit dem 3,8KM-Schwimmbewerb im Main-Donau-Kanal, setzt sich fort mit einem Radrennen über 180 Kilometer und einem abschließenden Marathon über 42 Kilometer.

Der Sieger wird voraussichtlich unterhalb der magischen Acht-Stunden-Marke über die Finishline gehen, die – in Roth aufgestellte - Weltbestzeit (2011) liegt bei 7:41:33 Stunden. Die Labestationen sind sowohl auf der Rad- als auch auf der Laufstrecke bestens bestückt und ausgerichtet. Im Ziel wird man anschließend à la carte verpflegt.

Das beschauliche Städtchen Roth, gelegen im Fränkischem Seeland, dient als Startort. Am 20. Juli ab 6:30 Uhr fällt der erste Startschuss. Aufgrund der hohen Teilnehmer-Anzahl wird in insgesamt 16 Wellen gestartet. Nach dem Schwimmen werden zwei Radrunden zu je 85,5 Kilometer von den TriathletInnen absolviert. Der Marathonlauf führt die TeilnehmerInnen entlang des Europakanals bis Schwanstetten und über Haimpfarrich zurück durch die Rother Innenstadt in den Triathlon-Park.

Von den zahlreichen MaxFun Sports-Community Mitgliedern, welche bereits beim Challenge Roth teilgenommen haben, hört man immer wieder:  "Das Feeling in Roth ist für jeden Teilnehmer,  der sich der Faszination Triathlon verschrieben hat, ein unvergessliches, einzigartiges Erlebnis!"

MaxFun Sports GmbH/MP

Link: www.MaxFun.at

Ergebnisse
Passende Veranstaltungen
10. Januar 2021
IRONMAN 70.3 Pucon
18. Oktober 2020
Augsburger Kuhsee Duathlon
 Zeitmessung mit MaxFun Timing
relevante Artikel
Triathlon

Ironman Hawaii verschoben

Nächstes Jahr finden zwei Ironman-Weltmeisterschaften statt
Laufsport

Welcher Hund passt zu welchem Läufer

Nicht jeden Hund kann man auf seine Laufrunde mitnehmen
Athlet des Monats

Kate Allen - Happy Birthday

lympiasiegerin, zweimal 5. beim Hawaii-Ironman, 2003 Sieg beim Ironman Austria in Kärnten mit damaliger Jahresweltbestzeit
Triathlon

Klagenfurt vs. Lathi

Ironman 70.3 World Championship 2022 könnte nach Kärnten kommen
Laufsport

Gemeinsam laufen

Laufen im Team und bessere Leistungen erzielen
Laufsport

Laufen für Anfänger

Mit diesen Tipps schaffst du den Einstieg in den Laufsport
Training

Der erste 10 km-Lauf

Mit diesen Tipps ist der Zehner machbar
Triathlon

Volkstriathlon als Triathlon-Einstieg

Der ideale Wettkampf für Triathlon-AnfängerInnen
Album X-Cross Triathlon Podersdorf / 10.09.2017
Album x cross run serie 2017 - jetzt anmelden / 25.10.2016
Album X-Cross Run Mountain Obertauern / 02.07.2016
Album x cross run / 04.06.2016
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.