Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Die Vorbereitung auf den Herbstmarathon

Mehr System bedeutet zunächst mehr Kilometer im GA-I-Bereich

Herbstnahe
Auch wenn die Hitzewelle über Europa rollt und Mensch, Tier und Flora nicht mehr kalt lässt, so kommt er bestimmt, der Herbst. Und ist er erstmal da, ist es zu spät.

Jetzt ist er gekommen, der Zeitpunkt, an dem man spätestens beginnen sollte mit der Präparation für die Aufgaben, die von September bis Anfang November auf uns zukommen.

Gemeint sind natürlich sämtliche Wettläufe und andere sportliche Highlights, die wie jene im Frühjahr einer gewissen seriösen Vorbereitung bedürfen.

Wer den Juli genützt hat

  • um zu faulenzen,
  • um zu essen und
  • zu trinken und
  • um wenigstens ein paar lockere Grundlageneinheiten runter zu spulen,
  • der täte gut daran, wieder mehr System hineinzubringen.

Denn er denke daran:
Nach dem August kommt der September. Bloß ignorieren das viele, denn jetzt ist Sommer, daher Freibad und splish splash, kühles Bier und laute Musik, alles schön und gut, aber erst nach dem Training.

Mehr System bedeutet zunächst mehr Kilometer im GA-I-Bereich.
Das eine oder andere Fahrtspiel. Eventuell im Gelände, kann dazu genützt werden, dass man sieht, wie schwer schnelleres Laufen doch ist, zumindest zu Beginn. Stabilisieren, am besten täglich ein bisschen, gehört genauso dazu wie Stretching (ebenfalls täglich ein bisschen). Barfuß Auslaufen über Sommerwiesen ist ebenso angesagt wie Lauftechnik-Training. Drei Übungen, korrekt ausgeführt, am besten in der Trainingsgruppe, in der der eine den anderen ausbessern kann und soll. Wer sich wieder besser fühlt und Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskulatur entrostet hat, sollte klarerweise mit den Intervallen beginnen. Natürlich muss man nicht so "leise" anfangen wie im Frühjahr, man hat selbiges ja intus.

Dennoch gilt:
Zu Beginn relativ wenig und nicht ganz so intensiv, damit man erstens nicht überlastet und zweitens steigern kann.

Es gibt aber auch das andere Extrem. Wer bereits Ende Juli/Anfang August top drauf ist, kann nicht erwarten, dass er irgendwann im Oktober "einen rausknallt". Wobei es auf die Zielsetzung ankommt. Diejenigen, die sich für den Ironman auf Hawaii qualifiziert haben, sollten schon verdammt viele Kilometer (durchaus auch wettkampfspezifisch) draufhaben.

Aber trotzdem gilt auch hier:
Zu früh ist zu früh. Bei allem Respekt für hartes Training. Welches sein muss, keine Frage. Richtig dosiert und getimt stellt sich ausschließlich damit der Erfolg ein. Viele werden im Urlaub etwas zugenommen haben. Alle wissen, dass man mit weniger Körperfett und -gewicht schneller laufen kann. Daher abnehmen, aber richtig. Ein kleines Kaloriendefizit täglich kombiniert mit intelligentem Training führt, so man nicht viel zu viel "angelegt" hat, zum gewünschten Erfolg.

Wie geht das?

  • Kein Alkohol,
  • kein unnötiger Zucker (Getränke, Eis, kalte Milchshakes uvm.),
  • Salate (mit wenig Dressing) mit gegrillten Hühnerbruststreifen, Lachs, Gemüse, viel Obst,
  • reichlich Hydrieren (Wasser, bei längeren Trainingseinheiten Isotonisches mit einer Prise Salz),
  • Frittiertes auslassen, etwa beim Grillen.

Die Devise lautet also:

  • Langsam, aber sicher mehr Struktur hineinbringen
  • Umfang und später auch Intensitäten steigern
  • Auf die Ernährung achten und ein bisschen am Hahn drehen

Du möchtest über

  • aktuelle Ausdauersport-Termine,
  • Trainings-Tipps
  • Neuheiten und Trends

informiert werden, dann melde Dich jetzt und HIER zum Newsletter an!

Link: www.anmeldesystem.com

04.08.2018 21:00:00
Foto: MaxFun Sports
Ergebnisse
13. Oktober 2018
Graz Marathon
 Ergebnisse
8. Oktober 2016
Graz Marathon
 Ergebnisse
relevante Artikel
Laufsport

Rekorde beim Graz Marathon

Neue Streckenrekorde bei Marathon sowie Halbmarathon
Laufsport

1. Tag beim Graz Marathon

Kinder- und Familienläufe sowie City Run standen am Programm
Laufsport

Graz Marathon als Königsdisziplin

Österreichische Staatsmeisterschaften im Zuge des Graz Halbmarathons
Laufsport

Alle Infos zum Graz Marathon

Startnummernausgabe und letzte Möglichkeit für Nachnennung
Training

Kurz vor dem Marathon

25. Graz Marathon steht vor der Türe
Laufsport

Steirischer Herbstklassiker

Graz Marathon lädt zum Jubiläumslauf ein
Laufsport

Graz Marathon 2018

Herbstklassiker feiert sein 25-jähriges Jubiläum
Training

Tempodauerlauf über 10 km im Viererschnitt

Training muss man immer als Großes, Ganzes sehen, planen und bewerten
Album Graz Marathon / 14.10.2018
Album Graz Marathon - Junior Marathon / 13.10.2018
Album Graz Marathon Pressekonferenz / 25.05.2018
Album Graz Marathon, Halbmarathon, Staffel & Viertelmarathon / 08.10.2017