Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Fit trotz vollem Terminkalender

Trotz Business-Trips und Meetings nicht auf Sport verzichten

Wer kennt das nicht? Ein Meeting jagt das nächste, dazwischen Business-Trips, nur wenig Freizeit und somit kaum Zeit für sportliche Aktivitäten. Das muss nicht unbedingt sein sein. Wenn man wirklich sportlich bleiben will, ist es fast immer möglich eine tägliche, dafür kurze Sporteinheit in den Tagesablauf einzubauen. Klar, es ist nicht immer einfach Beruf und Freizeit zu vereinen, aber man kann schrittweise den Sport in seinen Alltag einbauen. Wenn man beruflich bedingt viel unterwegs ist, können so zum Beispiel die Laufschuhe ein fixer Reisebegleiter sein. Beim Laufen lässt sich auch ausgezeichnet eine neue Stadt kennenlernen.

Zusätzlich kann ein kleines Bodyweight-Training ein weiterer Erfolgsfaktor sein. So klein kann das Hotelzimmer gar nicht sein, dass sich nicht ein paar Liegestütze und Sit-ups ausgehen oder einfache Gleichgewichtsübungen zur Stärkung der Tiefenmuskulatur auf dem Bett des Hotelzimmers. Eine weitere Möglichkeit für das Business-Fitness-Workout ist einfach, den Lift zu meiden und die Stockwerke zu Fuß in Angriff zu nehmen. Oder sich vom Taxi nicht bis zur Türe fahren lassen, sondern stattdessen wieder zu Fuß zu gehen, wenn es die Zeit zulässt. So einfach lässt sich ein Bewegungsprogramm in einer Geschäftsreise einbauen.

Kurze Sporteinheiten sind besser als gar keine
Fünf bis 10 Minuten Sport sind einfach besser sind als gar keiner. Und wenn man dann noch zwei- bis dreimal pro Woche Laufen geht, hat man sein Fitnessprogramm komplett. Hier reichen kurze Distanzen zwischen 5 bis 10 Kilometer völlig aus. Alternativ kann man sich auch noch in das Fitnessstudio begeben.

Um fit zu bleiben, sollte man die richtige Kombination aus Sport und Ernährung finden. Gerade bei der Arbeit oder auf einem Business-Trip kann das Essen schon zu einer Versuchung werden. Daher ist es wichtig, bei kleinem Hunger auf ungesunde Snack zu verzichten und eher einmal zu Obst zu greifen. Wenn man während der Arbeit eher weniger Bewegung macht, können die Portionen beispielsweise einmal kleiner ausfallen. Denn was unter dem Strich zählt, ist eine reduzierte Kalorienaufnahme. Oder beim Hotel-Buffet vermehrt auf Vollkornprodukte wie Haferflocken, Gemüse oder klassisches Schwarzbrot achten.

Wenn man eine Stunde früher aufsteht oder am Abend statt faul auf der Couch zu sitzen, nochmals den inneren Schweinehund besiegt und sich zu einem kleinen Workout oder einer kurzen Laufeinheit aufrafft, dann hat man schon gewonnen. Fit zu sein, sollte zur Lebenseinstellung werden. Nach dem Sport ist man fokussierter und einfach mental stärker - im Alltag wie auch im Job. Man weiß, dass Körper und Geist funktionieren.

Link: www.maxfunsports.com

22.01.2018 15:00:00
Foto: Shutterstock
   Fit im Job    Job    Arbeitsplatz    Fitness    Workout    Arbeit    Liegestütze    Sit-ups    Bodyweight    Laufschuhe
MaxFun Shop
Statt € 119,99
€ 79,99
Statt € 84,99
€ 49,99
Statt € 119,99
€ 66,00
Statt € 159,99
€ 99,99

relevante Artikel
Tipps & Trends

Laufschuh-Trends 2018

So findest du deine passende Laufschuhe
Fitness

Fit fürs Skifahren

Skigymnastik war gestern - heute machen wir ein Ski-Workout
Gesundheit

Nachbrenneffekt nach dem Laufen

So verbrennst du auch nach dem Laufsport Fett
Tipps & Trends

Lauf-Trends 2018

Digitalisierung macht auch vor dem Laufsport nicht Halt
Fitness

Bodyweight-Workout

Das Training mit dem eignen Körpergewicht
Gesundheit

Richtig abnehmen

So bekommst du dein Ideal-Gewicht