Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Dem Fett davonlaufen

Mit Sport lässt sich der Stoffwechsel ideal ankurbeln

Als Stoffwechsel bezeichnet man alle biochemischen Vorgänge im Körper, die in den Zellen ablaufen. Dazu zählen u.a. Nährstoffe aus der Nahrung aufschlüsseln, die Energie dann zur Verfügung zu stellen, wenn der Körper sie benötigt oder Abfallstoffe aus dem Organismus transportieren. Der Körper nutzt dafür sowohl Nährstoffe, die man ihm zuführt wie auch bereits angelegte Reserven. 

Jeder Mensch verbrennt sein Fett auf unterschiedliche Weise. Dabei spielen die Faktoren wie Geschlecht, Alter, Gewicht und genetische Veranlagung eine wichtige Rolle. So sind bestimmte Menschen mit einem besonders guten Stoffwechsel gesegnet und müssen kaum etwas für ihr Wunschgewicht tun, während andere mit dem Abnehmen große Schwierigkeiten haben. Jedoch gibt es gute Nachrichten für diejenigen, die einen nicht so guten Stoffwechsel besitzen. Man kann den Stoffwechsel ankurbeln. 

Generell gilt: Je besser der Stoffwechsel funktioniert, desto mehr Energie hat man. Menschen mit einem guten Metabolismus sind gute Futterverwerter. Zudem kann man leichter abnehmen und besser das Gewicht halten.

Stoffwechsel ist nicht Verdauung

Fälschlicherweise wird oft die Verdauung mit dem Stoffwechsel gleichgesetzt, jedoch ist sie nur eine Vorstufe des Stoffwechselprozesses. Wichtig für diesen Prozess sind Hormone und Enzyme, da dieser durch das Hormon- und Nervensystem gesteuert wird. Das wichtigste Stoffwechselorgan ist die Leber. Manchmal ist der Stoffwechsel jedoch zu langsam und arbeitet nicht richtig. Auch eine Unterfunktion der Schilddrüse kann Grund dafür sein.

Sport ist eine ausgezeichnete Methode, den Stoffwechsel anzuregen, denn mit der Bewegung wird der Grundumsatz erhöht. Und mit zunehmender Muskulatur steigert sich auch der Grundumsatz und somit Energieverbrauch. Da beim Abnehmen sowohl Fettmasse als auch Muskelmasse verloren geht, ist es umso wichtiger, dies durch Sport auszugleichen.

Ausdauersport und Krafttraining

Man sollte eine gute Balance zwischen Ausdauersport und Krafttraining finden. Bei dieser Kombination werden die besten Erfolge erzielt. Die Muskelmasse ist nämlich ausschlaggebend für den Erfolg beim Abnehmen. Krafttraining zählt zu den effektivsten Trainingsarten, um Muskeln aufzubauen und den Stoffwechsel zu optimieren. Ein HIIT-Workout (High-intensity interval training) ist für den Stoffwechsel besonders gut, da der Nachbrenneffekt am höchsten ist.  

Link: www.maxfunsports.com

20.11.2019, 20:00:00
Foto: pixabay.com
   Stoffwechsel    abnehmen    Nachbrenneffekt    Kalorien    Fett
relevante Artikel
Gesundheit

Fit und schlank durch die Weihnachtszeit

So kann man die Extra-Kilos vor und nach Weihnachten vermeiden
Ernährung

Gesunde Weihnachtskekse

Kalorienarmes Weihnachtsgebäck kann genauso gut schmecken
Frauen Fitness

Laufen gegen Cellulite

Mit diesen Tipps können die Dellen an Hüfte und Oberschenkeln vermindert werden
Ernährung

Das gesunde Mittagessen

Diese Fehler sollte man beim Lunch vermeiden
Training

Full-Body-Workout

So funktioniert der Muskelaufbau beim Ganzkörpertraining
Training

Never skip leg day

Warum man auf das Beintraining nicht vergessen soll
Ernährung

Akribie

Intelligente SportlerInnen drehen an allen Schrauben
Training

Ein paar Tipps, wie deine Laufzukunft flotter werden kann

Ein gewisser Ansporn ist für die meisten Läufer nicht ganz verkehrt

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Mehr erfahren