Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Linztriathlon - Achtung Nenngeldsprung Ende März

Sprint-, Olmpische- und Halbiron-Distanz gibt es zum Auswählen

Achtung: bis 31. März 2019 sparen und zum günstigeren Nenngeld online anmelden

Der LINZTRIATHLON ist mit regelmäßig über tausend Startern und vielen, vielen Zusehern einer der größten Triathlons in ganz Österreich. Und dank der beiden Bewerbe Sprint und Halbiron für Einsteiger, wie auch ambitionierte Athleten eine Herausforderung: Finish: Linz!

Linztriathlon am 1. Juni 2019

Geschwommen wird im Pleschingersee im Nordosten von Linz. Durch die optimalen Gegebenheiten können die Zuschauer die gesamte Schwimmstrecke einsehen und die Athleten anfeuern. Der Pleschingersee gilt als “Linzer Lido” und ist der beliebteste Badesee der Landeshauptstadt – nur knappe 4km vom Linzer Hauptplatz entfernt und dennoch mitten im Grünen an der Donau gelegen. Der See ist ein relative kleines Gewässer und erreicht nach wenigen warmen Tagen, auch im Mai, bereits 20-22 Grad.

Die Radstrecke geht über 25 km auf der Bundesstraße via Steyregg nach Luftenberg (ein Anstieg mit ca. 60 Höhenmetern) und retour. Aufgrund der Topographie (breite, flache Straße mit nur geringen Steigungen) ist der Radbewerb auch für Hobbytriathleten und Einsteiger kein Problem. Die Zuseher stehen hautnah dabei und feuern die Athleten an! Achtung bei der Sprint-Strecke: bei der Abfahrt von der Ortschaft Statzing nach Abwinden ist es steil und endet in einer 90-Grad-Kurve. Weiters: die Radstrecke ist NICHT für den Verkehr gesperrt, aber durch Polizei, Feuerwehr und Streckenposten abgesichert. Auf der Rückfahrt nach Plesching wird ein paar Kilometer auf der B3-Bundesstraße gefahren. Hier bitte diszipliniert fahren und keine Scharmützel mit Autofahrern eingehen!

Die Laufstrecke ist auf dem beliebten “Donaudamm”. Eine 5km-Wendepunktstrecke ist der krönende Abschluss des Triathlons!

Auch 2019 wieder: die Wertung der OÖ. Landesmeisterschaften über die Sprint-Distanz. Diese wird nicht mehr in einem Bewerb sondern in einer Punktewertung über 4 Veranstaltungen (Braunau, Eisenwurzen, Linz, Steeltownman) ausgetragen. D.h. auch beim LINZTRIATHLON könnt ihr wichtige Punkte für euren LM-Titel über die Sprint-Distanz sammeln. Startberechtigt sind alles Athleten mit einer gültigen Jahreslizenz des ÖTRV und einer Mitgliedschaft bei einem OÖTRV-Verein. Der Wohnort an sich ist egal.

Link: www.anmeldesystem.com

26.03.2019, 09:00:00
Foto: MaxFun Sports
Passende Veranstaltungen
relevante Artikel
Triathlon

Jetzt zum LINZTRIATHLON anmelden

Rasch registrieren und beim Startgeld sparen
Triathlon

Wechseltraining in der kalten Jahreszeit

Vom Neopren aufs das Rad und danach in die Laufschuhe
Triathlon

Finish: Linz

LINZTRIATHLON mit Mittel- und Sprintdistanz sowie Olympische Distanz
Triathlon

2020 also Ironman 70.3 Rennen in Graz und Challenge St. Pölten

Verhältnis der Marke Ironman zu anderen, etwa der Marke Challenge, war stets ein nicht ganz einfaches
Triathlon

So wird man zum Ironman

Grundvoraussetzungen für die Ironman 70.3-Distanz
Triathlon

Wettkampf vs. Training

Der feine Unterschied zwischen Wettkampf und Training
Triathlon

Blut geleckt

Auf den Ironman-Geschmack gekommen
Album Linztriathlon / 28.05.2016
Album Linztriathlon / 06.06.2015
Album Linztriathlon / 31.05.2014
Album Linztriathlon / 11.05.2013

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.

MaxFun Advent-Special

Super tolle Preise zu gewinnen. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Mehr erfahren