MaxFun Sports Laufsport Magazin

Die gesunde Super-Knolle

Topinambur hat viele positive Eigenschaften

Zwar ist der Name etwas sperrig, nichtsdestotrotz findet Topinambur immer häufiger den Weg in unsere Super- und Gemüsemärkte. Sie zählt botanisch zur Familie der Korbblütler und zur selben Gattung wie die Sonnenblume. Der Name Topinambur leitet sich ursprünglich von einem indianischen Volk, den Tupinamba ab und wurde im 17. Jahrhundert von Amerika nach Europa gebracht. Die bis zu drei Meter hohe Pflanze wird durch ihre Ähnlichkeit zur Sonnenblume unter anderem auch als Erdsonnenblume bezeichnet. 

Das Gemüse eignet sich ideal für Diabetiker, da in der Knolle statt der Stärke Inulin vorkommt. Inulin ist ein stärkeähnliches Kohlenhydrat und senkt den Blutzuckerspiegel. Zudem ist Topinambur sehr fett- und kalorienarm. Durch die vielen Ballaststoffe wird man schnell satt und deswegen ist sie für Diäten sehr gut einsetzbar. Zudem werden Hungerattacken zuverlässig vermieden. Weiters enthält das winterliche Gemüse viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. 

Für die Zubereitung schält man das Wurzelgemüse und schneidet es dann in feine Würfel oder Scheiben. Ähnlich wie die Kartoffel kann man Tobinambur raspeln, kochen oder braten und zu Pürees, Aufläufen oder Suppen verarbeiten. Die köstliche Knolle kann entweder gekocht oder roh verzehrt werden. Die Pflanze hat außen eine braun-violette Schale und innen weißes bis cremefarbiges Fruchtfleisch, das sich geschmacklich als leicht nussig bis süßlich bezeichnen lässt und auch einer Artischocke oder Maroni ähnlich ist. Die Schale kann sogar nach einer gründlichen Reinigung problemlos mitgegessen werden.

Glutenfrei
Topinambur enthält von Natur aus kein Gluten und ist damit eine gute Alternative zu anderen kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln wie z.B. Weizen, Roggen oder Hafer. Die in den Knollen vorkommenden Polyphenole und Ballaststoffe leisten einen großen Beitrag bei der Senkung des Cholesterinspiegels. Inulin wirkt positiv auf die Verdauung, kann bei übermäßigem Verzehr aber zu Verdauungsbeschwerden wie Blähungen oder Durchfall führen. Die Gehalte an den Mineralstoffen Eisen, Kalium und Kalzium sind im Vergleich zum Erdapfel deutlich höher.

Topinambur zählt zum typischen Wintergemüse und wird vom Herbst bis in den Frühling geerntet. Das winterharte Gemüse wird mittlerweile auf der ganzen Welt angebaut. Zu den Hauptanbaugebieten zählen Nordamerika, Asien, Australien und Russland. In Europa wurde der Siegeszug der Topinamburknolle leider durch die Kartoffel verwehrt.
 

Link: www.maxfunsports.com

04.02.2020, 13:00:00
Foto: pixabay.com
   Superfood    gesund    Gemüse
relevante Artikel
Ernährung

Das neue Jahr kann nur besser werden

Mit den richtigen Zielen steigerst du deine Motivation
Nordic Fitness

Nordic Walking ist in dieser Zeit beliebt

In Zeiten von Lockdown mit Nordic Walking in Bewegung bleiben
Laufsport

Laufen rund um Silvester

Mein Silvesterlauf - virtueller Lauf
Training

Auf ein erfolgreiches neues Laufsport-Jahr

Realistische Ziele setzen und formulieren
Ernährung
Ernährung

Entzündungshemmende Lebensmittel

Mit gesunder Ernährung kann man Entzündungen lindern
Ernährung

Lebensnotwendige Vitamine

Übersicht aller Vitamine von A bis K
Ernährung

Ein gesundes Abendessen 

Mit den richtigen Lebensmitteln am Abend abnehmen

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.