Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Ein ökonomischer Laufstil

Warum ein korrekter Laufschritt so wichtig ist

Wenn man sich einmal die Zeit nimmt, um andere LäuferInnen zu beobachten, wird man feststellen, dass viele LäuferInnen „unrund“ laufen. Damit ist ein Laufstil gemeint, der nicht wirklich ökonomisch ist und nur auf Kosten der Kraft geht. Im schlimmsten Fall können mit der Zeit Beschwerden auftreten. Verantwortlich dafür ist unter anderem die Beinbewegung in Verbindung mit der Haltung des Oberkörpers. Die Arme sind zudem dafür verantwortlich, dass der Laufstil „eckig“ erscheint. Sie balancieren meist lediglich falsche Beinbewegungen aus. Beine, Hüfte, Oberkörper, Kopf und Arme bilden beim Laufen ein zusammenhängendes Ganzes und lassen sich nicht völlig unabhängig voneinander betrachten.

Wenn man geht, dann schaut die Bewegung normal und harmonisch aus. Sobald man schneller geht oder läuft, sieht das ganze schon anders aus. Die Ursachen dafür sind Komponenten wie kleinere oder größere statische Fehlstellungen, eine muskuläre Unausgeglichenheit (Dysbalancen), Koordinationsschwierigkeiten oder einfach eine wenig trainierte Muskulatur.

Laufstil und Lauftechnik

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Laufstil und Lauftechnik. Während der Laufstil sehr individuell sein kann und von verschiedenen Faktoren, wie Körpergröße, Beinlänge, Körpergewicht, abhängt, ist die Technik veränderbar und wesentlich entscheidender für den Fortschritt und die Leistung. 

Es gibt Personen, die einen auf den ersten Blick sehr eigenartigen Laufstil haben, dennoch aber über eine gute Technik verfügen und aus diesem Grund oft sehr hervorragende Leistungen bringen. Umgekehrt gibt es aber auch Fälle, in denen jemand stilistisch sehr schön läuft, technisch aber nicht wirklich ideal unterwegs ist und aufgrund dessen überraschend schlechte Zeiten erreicht.

Zu lange Schritte

Wenn der Schritt zu lang ist, wird unnötig Kraft verbraucht, denn der Schwung wird bei jedem Schritt gebremst. Läufer und Läuferinnen würden gut tun, wenn sie den Schritt verkürzten. Vor allem bei Läufern, die über die Ferse abrollen, besteht die Gefahr, dass der Schwung abrupt gebremst wird. Geringer ist diese bei jenen, die mit dem Mittelfuß landen und den Fuß näher unterhalb des Körperschwerpunkts aufsetzen.

Link: www.maxfunsports.com

16.01.2020, 14:00:00
Foto: pexels.com
   Laufstil    Lauftechnik
relevante Artikel
Training

Gibt es die ideale Lauftechnik

Die Gründe für eine saubere Lauftechnik liegen auf der Hand
Training

Richtiges Techniktraining

So findest du deine ideale Lauftechnik
Training

Zuerst schnell werden

Voraussetzungen für schnellere Zeiten über lange Distanzen
Laufsport

Eine Frage des Stils

Ästhetik und sportliche Leistung stehen nicht im Zusammenhang
Triathlon

Schwimmtechniken

Durch andere Techniken die Performance steigern
Training

Optimal laufen

Schrittlängen und Schrittfrequenz
Tipps & Trends

Geschenkideen für Läufer

Die besten Geschenktipps für alle Laufsport-Begeisterten
Training

So läufst du schneller

Tipps für mehr Effizienz im Laufsport

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.