Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Wie ein Virus den Sport beeinträchtigt

Absagen und Verschiebungen häufen sich durch das Coronavirus

Die Schlagzeilen überhäufen sich. Das Coronavirus ist auch im Sport ein Thema geworden. Mittlerweile häufen sich Absagen und Verschiebungen von diversen Sport-Events.

Am 1. März 2020 soll der Startschuss für den Tokio-Marathon fallen. Heuer allerdings ohne das große Feld der Amateur-Sportler – dazu hat sich der Veranstalter nun aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus entschieden. Zunächst hatte die "Tokyo Marathon Foundation" bekanntgegeben, als Reaktion auf das Virus, Masken an die TeilnehmerInnen zu verteilen und Desinfektionsmittel auszugeben. Außerdem hatte man eine Regelung vorgestellt, die allen gemeldeten Chinesen, die nicht starten können oder wollen, automatisch einen Startplatz fürs Folgejahr zusichert. Nur etwa 200 LäuferInnen werden den Marathon in Japans Hauptstadt bestreiten. Angemeldet hatten sich rund 38.000 TeilnehmerInnen.

Keine ausländische TeilnehmerInnen in Israel

Auch Tel Aviv lässt beim Marathon keine Ausländer an den Start. Israel hat aus Sorge vor einer Verbreitung des Coronavirus ausländischen LäuferInnen die Teilnahme am Marathon in Tel Aviv untersagt. Ursprünglich hätten rund 3.000 Ausländer an der Laufsport-Veranstaltung teilnehmen sollen. Rund 1.000 Läufer und Läuferinnen aus Asien hätten bereits abgesagt, weil Israel Bürgern von dort derzeit die Einreise verbiete. 

Jetzt hat das Gesundheitsministerium entschieden, auch die Teilnahme von 2.000 weiteren ausländischen Läufern nicht zu gestatten. Der Marathon in Tel Aviv soll nun allein mit rund 40.000 israelischen Teilnehmern starten. Die ausländischen Läufer erhalten laut Stadtverwaltung ihr Startgeld zurück.

Nicht nur Veranstaltung im Laufsport sind vom Virus betroffen. Dem Radklassiker Mailand-Sanremo droht eine Absage. Chinesische Athleten sitzen im Ausland fest und Südkorea sagt den Fußball-Ligastart ab. Italiens Wintersportverband hat vorsorglich alle Veranstaltungen abgesagt. Das Europa-League-Spiel zwischen Inter Mailand und Ludogorez Rasgrad könnte laut italienischen Medienberichten sogar unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Link: www.maxfunsports.com

25.02.2020, 15:00:00
Foto: pixabay.com
   Virus    Immunsystem
relevante Artikel
Ernährung

Eine gesunde Lebensweise ist jetzt gerade sehr wichtig

Seit Jahrzehnten predigen GesundheitsexpertInnen allerorts, wie wichtig Prophylaxe ist.
Fitness

Fit in der Quarantäne

Jetzt ist Sport im Home-Office angesagt
Laufsport

Verschiebungen und Absagen von Lauf-Events

Coronavirus wirkt sich auf diese Laufsport-Veranstaltungen aus
Training

Full-Body-Training für zu Hause

Jetzt sind Workout-Alternativen zum Fitnesscenter gefragt
Laufsport

Aktuelle Absagen und Verschiebungen von Lauf-Events

Diese Laufsport-Veranstaltungen sind vom Coronavirus betroffen
Laufsport

VCM wegen Covid-19 abgesagt

Vienna City Marathon fällt dem Coronavirus zum Opfer
Gesundheit

Ein starkes Immunsystem ist wichtig

Mit diesen Tipps stärkt man seine Abwehrkräfte
Gedanken

Absagen wegen Coronavirus

Zahlreiche Sportveranstaltungen verschoben oder abgesagt

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.