MaxFun Sports Laufsport Magazin

Wie sehr wir uns alle wohl schon darauf freuen

Das Coronavirus ist längst im Sport zu einem großen Thema geworden

Die Anzahl an abgesagten bzw. verschobenen Sport-Events im Jahr 2020 sind nicht mehr zählbar. Jeder Laufsport-Fan stellt sich die Frage, wann wird es endlich eine "richtige" Laufveranstaltung geben. Wie wird es künftig laufen. Endlich gemeinsam mit anderen HobbyläuferInnen beim Start stehen. Nicht virtuell, sondern "live".

Gefahren im Freien gibt es nach mehreren Studien und Erkenntnissen eigentlich nicht wirklich. Trotzdem werden/wurden die TN-Anzahlen immer auf ein Minimum beschränkt. So manch ein Veranstalter hat sich den Mühen einer speziellen Konzept-Erstellung erst gar nicht gestellt. Zu gross waren die Auflagen. Manch anderer Veranstalter, hat sich der Herausforderung gestellt. Mit der ersten Konzept-Erstellung war es dann aber auch nicht getan. Denn dann kamen die nächsten, neuen Vorschriften und man musste wieder zum Schreibtisch zurück. Laufsport-Veranstalter haben es nicht leicht, obwohl gerade sie für die Gesundheit einen großen Beitrag leisten.

Der Laufsport hat leider in der Regierung einen Stiefkind-Status. Wenn es um das Thema Fussball geht und gejammert wird, dass keine Zuseher erlaubt sind, wird alles dafür getan, um dies zu ändern.

Wir alle wissen, nur in einem gesunden Körper kann auch ein gesunder Geist, der zu sehr vielem fähig ist, reifen. Man kann nur hoffen, dass irgendwann einmal – hoffentlich bald – immer mehr Menschen diesen recht einfachen Zusammenhang verstehen und auch danach handeln. Gesundheitsfördernde Maßnahmen werden seit vielen Jahren propagiert, aber leider noch lange nicht genügend angenommen. Der tägliche Apfel plus 2x die Stufen rauf- und runterrennen, anstatt den Lift zu benützen – das kann es nicht sein.

Ebenso wenig wie irgendwelche groß aufgeblasenen Kampfmaßnahmen gegen Übergewicht und Passivität, die plakativ und demonstrativ allerorts von Plakatwänden lachen, hinter denen aber de facto kaum etwas steckt. Wieder einmal – wie in Sachen Kindererziehung – ist die gesamte Gesellschaft betroffen und gefragt, endlich die richtigen Schritte zu setzen. Jeder Euro, den man in gesundheitsfördernde Maßnahmen setzt, kommt mindestens dreifach zurück. Gesundheitsförderung - und dazu gehört der Laufsport - ist ein komplexes Thema, das großen Umdenkens bedarf. Gehen Sie es lieber heute an als morgen, sonst hat Österreich demnächst 99% kranke Mitarbeiter.

Zurück zum Thema "das Leben nach oder vielleicht noch während der Corona-Pandemie" und damit zum Impfstoff gegen Corona. Voraussichtlich Anfang 2021 sollen die ersten Leute aus dem Gesundheits-Bereich geimpft werden.

Was bedeutet dies für den Laufsport in der Zukunft?

Ein mögliches Szenarium wäre, dass Veranstalter nur TeilnehmerInnen am Start zulassen, wenn sie bei Ihrer Online Anmeldung eine gültige Impfnummer oder eine Kopie des Impfpass bekanntgeben bzw. hochladen. Bei grossen Marathon-Veranstaltungen kennt man ähnliches aus "Zeiten vor Corona" , wo ein ärztliches Attest upgeloadet werden musste. MaxFun Register hat diese Funktion als erstes Online-Anmeldesystem bereits im Angebot. Dadurch sollen die Weichen und weiterführend ein perfekter Ablauf für alle Beteiligten gelegt sein. Der Zugang für die kommende Reise in den Urlaub, die Teilname an einer Veranstaltung uvm. wird wahrscheinlich über eine durchgeführte Impfung vom Teilnehmer nur mehr möglich sein.

Hier erfährst Du MEHR

Link: www.maxfunregister.com

19.12.2020, 14:00:00
Foto: www.pixabay.com
   Corona    Trainingspläne    Wettkampf    Immunsystem    Abwehrkräfte
relevante Artikel
Gesundheit

Sport während Corona

Gefahr für das Immunsystem
Laufsport

Einfach über das Handy nachnennen

Mit dem neuen Corona Konzept von MaxFun Sports bist Du sicher am Start
Laufsport

Kärnten Läuft im Corona-Modus

20 jähriges Jubiläum von Kärnten Läuft
Ernährung

Sport und Alkohol

Wie sich Alkohol auf Körper und Training auswirken
Tipps & Trends

Digitale Umsetzung von Corona Schnelltest mit MaxFunRegister

Jetzt anmelden, damit der Friseur-Termin wahrgenommen werden kann
Ernährung

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.